IAI GmbH

Kartesische Roboter und Handgelenk-Einheiten

RoboCylinder

RCP6-RoboCylinder-System IK-P6 Serie

Die IK-Serie wurde mit RoboCylindern ausgestattet, die standardmäßig einen batterielosen Absolut-Enkoder haben. Dies machte es möglich, die Bauform zu verschlanken und die Montageschritte zu reduzieren. Die RoboCylinder der RCP6-Serie wurden eingebunden, um noch höhere Geschwindigkeiten im Vergleich zu den herkömmlichen Modellreihen zu erzielen.

Mehr Informationen:  IK-P6 Serie

____________________________________________________________________________________________________________

 

Linear Roboter

ICS(P)A2 - Serie (2- Achs-Kombination aus IS(P)A-Achsen)

Die am häufigsten gefragten Konfigurationen aus der IS(P)A-Serie werden als fertige 2-Achs-Komplettsysteme angeboten ("P": Präzisionsausführung). Mehr Informationen:  ICSA2/ICSPA2

Die ICSA2 / ICSPA2 Serie im Überlick: ICSA2 / ICSPA2 2-achs-Konfigurationen

ICS(P)A3 - Serie (3- Achs-Kombination aus IS(P)A-Achsen)

Die am häufigsten gefragten Konfigurationen aus der IS(P)A-Serie werden als fertige 3-Achs-Komplettsysteme angeboten ("P": Präzisionsausführung). Mehr Informationen:  ICSA3/ICSPA3

Die ICSA2 / ICSPA2 Serie im Überlick: ICSA3 / ICSPA3 3-achs-Konfigurationen

ICSA4/ICSPA4/ICSPA6 Kartesisches System mit Rollenmutter-Servomotor

Kombinierte Achsen mit Rollenmutter-Servomotor bieten hervorragenden Transport. Der im Schlitten eingebaute Servomotor bewegt den Schlitten auf der festen Kugelumlaufspindel. Daher können hohe Lasten auch bei langem Hub mit Höchstgeschwindigkeit transportiert werden. Sie können zwischen 2-Achs-, 3-Achs, 4-Achs (2 + 2), 6-Achs-(3 + 3) Kombinationen auswählen.

Mehr Informationen:  ICSA4/ICSPA4/ICSPA6

____________________________________________________________________________________________________________

 

Handgelenk-Einheiten für kartesische Roboter

Neue Handgelenk-Einheiten: 2-Achs-Modul als Dreh-Kippgelenk-Vorsatz.
Mehr Informationen zu WU Handgelenk-Einheiten